Drei Fragen an den Betriebsleiter in Haldensleben

Ein Interview mit Stefan Nießen

Auf gut Deutsch: Worum kümmern sich die Kolleginnen und Kollegen des Versandzentrums eigentlich?

Wir wickeln die Kundenaufträge, die in Hamburg bei den Händlern Bonprix und OTTO eingehen, schnell und vollständig ab. Dabei haben wir immer das Ziel, unsere Tagesmenge zu bewältigen, also alles taggleich abzuwickeln und die Cutoffs einzuhalten.

Was lässt einen als Laien staunen?
Dieser Standort ist einfach einzigartig: Die Größe, der Grad der Automatisierung, aber auch die bloße Tatsache zum Beispiel Wareneingang/Kommissionierung/Versand und einen Verladesorter in einem Standort, unter einem Dach zu haben, sucht ihresgleichen.

Hand aufs Herz: Warum geht es bei HF nicht ohne das VZ?
In Haldensleben läuft 80 Prozent unseres gesamten Volumens. Unser Standort befindet sich in der Mitte Europas und wir haben einen sehr hohen Anteil von Fachkräften sowie erfahrenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Auch die Betriebstechnik mit über 100 Kollegen und Kolleginnen, die sich mit unserer komplizierten Anlage gut auskennt, ist ein echtes Faustpfand.

 

« Zurück

Komm in unser Team!